2. Aki-Lütkebohmert-Gedächtnisturnier 2011

am 26. März 2011 in der Westmünsterlandhalle


Nachdem beim ersten Turnier 16 Mannschaften angetreten sind, haben beim 2. Turnier 20 Mannschaften den Weg in die Westmünsterlandhalle gefunden.

Sieger in diesem Jahr wurde die Mannschaft von Fantastic Blue Reken.

Sie schlugen die "Blauweiße Bruderschaft" denkbar knapp mit 2:1.

Den Pokal überreichte erneut Akis Tochter Nina Lütkebohmert zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Anette Brun.

Besonderen Applaus erhielt das Team der Lebenshilfe Heiden. Jedes Tor der Lebenshilfe wurde vom Publikum frenetisch bejubelt.

Wie im letzen Jahr besuchten auch Klaus Fischer und Klaus Fichtel das Turnier.

Alles im allem ein gelungener Tag!